Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am So 16 Feb 2014 - 21:44

so Kicker aus dem vollen Gefräst. Nicht schön aber Stabil.
so e paar Lämpcher gab´s auch und nen Schalter an den Lenker (noch nicht angeklemmt)

Dann heute nach Pfungstadt und mal Ausgiebig fahren.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am So 16 Feb 2014 - 21:59

ne gute Stunde gefahren :



erkenntnisse :
Der Kicker ist im Weg. Das Mopped Springt so gut an ich werd mal nen Serienkicker verbauen.
evtl. geht´s
das Motorrad läuft zu fett, ich muß Düsen tauschen.
Der Ansaug ist Mist der Querschnitt muß größer.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am So 23 Feb 2014 - 19:39

nach dem ich diese Woche den Ansaugstutzen um 10mm gekürzt habe und somit der Knick im Schlauch zum Luftfilter nicht mehr zu stark ist und ich einen Serienkicker montiert habe.

Waren wir heute wieder in Pfungstadt.
Geht ganz gut. Habe aber Probleme mit der Kette. Das Motorritzel ist lose obwohl die Mutter
fest ist.

Also Abbruch nach nur 8 Runden.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Mi 25 Jun 2014 - 19:34

Update
Nachdem wir reichlich gefahren sind stand am Wochenende der erste Motocross einsatz auf dem Plan.

Offenes Rennen in Wolfshausen.


Nachdem ich im Vorfeld schon den Ansaugweg Luftfilter - Vergaser vergrößert habe.
War schnell klar das ich für die Anvorderungen eines Motocross Rennens immernoch zu Fett bedüst bin.

Ging aber sonst sehr gut.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Mi 20 Aug 2014 - 9:56

nachdem ich für Sonneberg runtergedüst habe, ging sie unter Vollgas schon besser.

um die Fahrbarkeit in typischen Enduro passagen zu verbessern hab ich mich entschlossen die Sitzposition flacher zu machen.
Vorher :

Nachher :


wie man sieht hat auch der Seitenwagen Bügel seine endgültige Position erreicht und ist nun verschweißt und hat ein Polster erhalten.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Fr 21 Aug 2015 - 14:01

Update :

Nachdem ich nach mehrmaligem Umbau des Ansaugweges einigermaßen Zufrieden war, hab ich jetzt einen größeren Vergaser verbaut vorher Bing 34 jetzt Bing 36.

Hat obenrum nochmal was gebracht.

Wie ganz am Anfang schon vermutet war der Tank auf die Dauer zu klein.
Deshalb jetzt umbau auf einen XT 600 Tank mit 15+2 Liter.



Nächste Woche ist Enduro in Sandhausen, da wird sich´s weisen.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von Jürgen (013) am So 30 Aug 2015 - 0:03

Dann drücke ich mal die Daumen. cheers cheers
avatar
Jürgen (013)

Anmeldedatum : 06.03.10
Ort : Blankenrath
Anzahl der Beiträge : 80

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Mo 19 Okt 2015 - 18:37

Update :
Nach sandhausen war am 10.10 Enduro in Pfungstadt.

das Ponny ist gelaufen wie Hölle.
Prima .................... hab ich gedacht.

Am Wochenende war Bacardi Cross in Radevormwald.

Übelste Bedingungen : durchgeweichter Lehmboden mit tiefen Spurrillen.
Also genau das richtige für 33 PS.

Ich hab gekämpft wie nie.

Im 3. Gang zu weing Leistung. Im 2. Gang geht sie obenrum sehr Zäh und überfettet komplett.

Also für diese Fahrweise immernoch zu wenig Luft.

Vom Fahren hab ich keine Bilder aber :



Also hab mich jetzt zu einem massiven Eingriff entschlossen :

das von mir vermutete Problem :



immernoch zu wenig Luft im durchgang zwischen Stoßdämpfer und Rahmen.

Lösung :



Jetzt sehe ich zu wie ich das vernünftig gelöst kriege, ist immerhin ne wichtige Stelle da oben am Dämpfer.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von Jürgen (013) am Di 20 Okt 2015 - 9:00

Der Ramen lebt ja davon, das er sich verwinden kann, um die Kräfte aufzunehmen. Bin gespannt wie Du das dauerhaft haltbar, ohne das es reißt, hinkriegst.

Jürgen
avatar
Jürgen (013)

Anmeldedatum : 06.03.10
Ort : Blankenrath
Anzahl der Beiträge : 80

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Mi 28 Okt 2015 - 20:14

Nach mehreren Biegeversuchen war klar das ich die Aufgabe auf 2 mal lösen muß.

erster Schritt: Aufnahme der Verwindungskräfte.

Diese Strebe bietet genug Platz für den Ansaugschlauch und stützt das Hauptrohr seitlich ab.

Zur Aufnahme der horizontalen Kräfte zum Beispiel beim Aufsetzen nach einem Sprung muß noch

ein senkrechtes Rohr hin, etwa da wo der Zollstock ist.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von Jürgen (013) am Fr 30 Okt 2015 - 10:21

Das hört sich gut an und sieht gut aus!
Bin gespannt auf die ersten Belastungstests. Oben könnte man noch zur Verstärkung ein Knotenblech rein backen.
avatar
Jürgen (013)

Anmeldedatum : 06.03.10
Ort : Blankenrath
Anzahl der Beiträge : 80

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Fr 30 Okt 2015 - 20:10

Senkrechte Stütze :


und das Ganze zusammen gesteckt :


Ich weiß die schweissnähte sehen schrecklich aus. Bleibt nicht so , nächsten Samstag ist Testtag in
Laubuseschbach. Da wird sich zeigen ob´s was gebracht hat.

Dann kommt sie über´n Winter komplett auseinander, dann wird auch nachgeschweißt und es gibt frische Farbe.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am So 17 Jan 2016 - 15:44

Tja und wiedermal ist es anders gekommen.

In Laubuseschbach bin ich mit der Wasp gefahren. Und habe beschloßen das es nächstes Jahr nochmal vorwärtsgehen soll.

Also habe ich die Revision der VMC  verschoben und erstmal die Wasp vorgezogen, weil da eine kompeltte Motoren Überholung anstand.

Die Fehlersuche an dem XT Motor ist immer Mühsam , da ich durch die ewige Kickerei Haßgefühle
entwickle und aufhören muß damit ich den Dreck nicht mit der Flex zerschneide.

Letzendlich stellte es sich als Zündungsproblem heraus da sich durch das Waschen im Gehäuse der Zündung Schwitzwasser bildet und beim Kondensieren einen nicht leitenden Film auf den Zündkontakten bildet. Deshalb hatte ich zeitweise keinen Funken.

Jetzt weiß ich  : nach jedem Waschen Deckel ab und Kontakte trocknen, dann mit Schutzspray wieder Einsprühen.

Test am 16.01 Frühstart in Kleinkrotzenburg. Ergebniss : alles schick.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von iltisdoktor am Sa 5 März 2016 - 20:43

ich glaube es ist geschafft.
Sie läuft schön und zuverlässig.
So kan es jetzt ein paar Jahre gehen.
avatar
iltisdoktor

Anmeldedatum : 28.02.10
Anzahl der Beiträge : 267

Nach oben Nach unten

Re: Gespann VMC mit Yamaha XT 500 Motor

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten